Für gute Bildung in Sachsen

"Ich will eine tolle Schule mit lieben und witzigen Lehrern." 

Hannah, Erste Klasse

 

Erfolgreiches Bildungssystem

Das sächsische Bildungssystem mit den Grund- und Oberschulen sowie seinen Gymnasien ist spitze. Zum dreizehnten Mal in Folge belegte der Freistaat den ersten Platz im Bildungsmonitor, einem bundesweiten Vergleich. Wir wollen dafür sorgen, dass das so bleibt!  Deshalb investieren wir in den kommenden fünf Jahren 1,7 Mrd. Euro zusätzlich in die Qualität der Bildung. Beispielsweise werden ab 2019 neu einzustellende, grundständig ausgebildete Lehrkräfte im sächsischen Schuldienst bis zum Alter von 42 Jahren verbeamtet.
 

Gute Bezahlung

Unser bildungspolitischer Sprecher, Lothar Bienst, sagt: „Auch die Höhergruppierung der Grundschullehrer und die Zulagen für die Lehrkräfte, die aufgrund des Alters nicht verbeamtet werden konnten, sind Bestandteil des neuen Haushaltes. Wir halten Wort und machen Sachsens Schulen für junge Lehrer attraktiv.“

Moderne Gebäude

Zeitgemäße Schulgebäude und Kindertageseinrichtungen sind eine wichtige Grundlage für gute Bildung. Dabei haben unsere drei sächsischen Metropolen andere Herausforderung zu bewältigen als die meisten Städte und Gemeinden in den ländlichen Regionen. Insgesamt wollen wir ihnen für Investitionen in die Bildungsinfrastruktur in den nächsten beiden Jahren 715 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Mit einem erhöhten Fördersatz von 60 Prozent unterstützen wir sie dabei deutlich stärker als zuvor. „Wichtig war uns, dass trotz aller Investitionsnotwendigkeiten in den kreisfreien Städten die Bedarfe in den ländlichen Regionen nicht vergessen werden“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Christian Hartmann. 

Fit in Digitalisierung

Wir planen in Sachsen ein eigenes Digitalisierungsprogramm für Schulen, z.B. im ländlichen Raum, die bisher keinen Breitbandanschluss haben. Denn wir wollen Sachsens Schüler fit machen für die digitale Zukunft. Deshalb werden wir auch mit 3 Mio. Euro in den kommenden beiden Jahren gute Ideen für den innovativen Einsatz digitaler Medien in den Schulen fördern.

 

"Bildung ist ein Zukunftsthema! Die Ressourcen von Morgen liegen in den Köpfen."

Lothar Bienst, Bildungspolitischer Sprecher